Montag, 30. November 2015

Budenzauber



" (...) und dann nehme ich noch so einen Rollmops in Sahnesoße, da vorne."

"Sie meinen wohl unser hausgemachtes Rührei?!"

"Dann bleibt es beim Boonekamp..."

Mittwoch, 7. Oktober 2015

Essen Schonnebeck


Den Preis für die einfallsloseste Überschrift haben wir schon mal sicher! Es ist aber halt auch Essen Schonnebeck, da gehört es ja schon fast zum guten Ton völlig trist und einfallslos zu sein.

"Moin, na wie is' et?"

"Muss, ne..."

"So sieht es aus. Wat haben die roten gemacht?"

"Ach, frach nich'!"

"Jau. Tschüß."

"Tschüß."

Montag, 31. August 2015

Spitzbuben und Überlebenskünstler


Filou ist französisch und bedeutet so viel wie Spitzbube oder Schlaukopf, es kann aber auch als Nichtsnutz oder Gauner übersetzt werden. Wir glauben, dass dieses etwas überzogen wäre. Im Ruhrgebiet sind es vorwiegend "Kult" Typen mit Werner Humor, die von sich aus sagen, dass sie Moped fahren und in der Kneipe immer, egal wann, von irgendwoher noch 1,10€ für ne' kleine Tulpe zaubern können. Hut ab dafür!

Dienstag, 25. August 2015

So nämlich Pitter, so nämlich!!!


"Ich sach et dir Rüdi, dat is' alles nich' richtich, wie dat läuft!"

"Mit die Weltwirtschaft, Pitter?

"Nee, datt wir hier zum qualmen inne Kälte stehen müssen!"

"So nämlich Pitter, so nämlich!!!"

Montag, 17. August 2015

Es muss nicht immer Kunst sein, um als Klassiker zu gelten.


Unterhemd, Pulle Bier, schiefe Markisen. Das, was sich wie ein modernes Kunstwerk liest, ist in unseren Gefilden der ewige Klassiker. Da muss man gar nicht erst drüber diskutieren!

Freitag, 14. August 2015

Kandierte Äpfel und Freizeithosen


Losbude Cranger Kirmes 2015.
Sie passt auf, dass er keine Dummheiten macht. Wie überall.


                                                        Eine Runde zu viel Spaß gehabt.

Freitag, 7. August 2015

Warten auf das, was einem (hoffentlich) gebührt.


So ändern sich die Zeiten, wir wünschen ihm natürlich, dass Gerda etwas Taschengeld abgeben wird.

"Hoffentlich kommt gleich die Alte mit der Lohntüte, ich hab nen riesen durst!"

"Hier haste' nen Fünfer, aber nicht alles sofort versaufen!!!"


Danke für das tolle Leserfoto, Kerstin W.

Montag, 3. August 2015

Einmal auftanken bitte!



Mit dem Drahtesel zu Bude ist nicht nur umweltfreundlich, es ist auch gesund. Natürlich wird aber auch hier Energie verbraucht, die rasche wieder aufgetankt werden sollte!

Freitag, 31. Juli 2015

Wochenende in Sicht = Klimpertasche auffüllen


Abermals heißt es Wochenende, und da gibt es einfach feste Rituale.
Das Leergut gegen 'Vollbesser' an der Bude getauscht, und schon sind alle lästigen Pflichten erledigt.
Volle Fahrt voraus!

P.s.
Die größte Kunst am Klimpertaschen tragen ist es, dass es nicht klimpert. Da trennt sich die Spreu vom Weizen(korn)!

Sonntag, 26. Juli 2015

Sonntags mal einen Gang runterschalten...


Vielleicht auch zwei. Vielleicht sogar den Rückwärtsgang einlegen.

Wie war dein Wochenende, Uwe?
Warum fragst du, wir waren doch auch schon gestern hier?!
Ach ja, stimmt. Trinkst du auch noch eine Granate mit?
Siggi!

So einfach kann alles sein.

Donnerstag, 23. Juli 2015

Hoffentlich wirft kein Rentner Elefanten Dung!


"Hier, pass ma'!!!"
"Nein!"
"Pass oder et gibt einen auffe Omme'!!"
"Schon gut, da haste'!"

Hinterhöfe sind nach Kiosken, und eventuell dem Bergbau, DAS Markenzeichen des Ruhrgebiets.

Mal wird bolzen auf dem Hinterhof toleriert, so wie hier auf diesem eh schon auf Fußball getrimmten Exemplar, oder, das wäre die einzig andere Variante, es kommt sofort ein Rentner in Unterhemd ans Fenster und ruft sowas wie: "Ihr kack Blagen, runna' vom Hof, dat is hier doch kein Bolzplatz!!!" Eventuell wirft dieser dann noch Elefanten Dung, aber dieses ist laut statistischen Oppa' Aufzeichnungen nur wenige Male vorgekommen.

Donnerstag, 25. Juni 2015

"Sonne" tanken.


Gestern hat es noch geregnet, heute kommt der Lorenz raus! Es gibt da wirklich nur eine Option, ab nach draußen und Sonne tanken. Man muss nur vorsichtig mit dem Sonne tanken sein, denn wenn man abends völlig lallend nach Hause kommt, dann wird die Ehefrau schon die getankte "Sonne" mit dem Nudelholz zu "behandeln" wissen!

Dienstag, 21. April 2015

Eine Senior Tüte bitte!


"Einen kleinen Strohrum und die Happy Weekend bitte. Rollste' aber alles ein, und packst eine Bild drum rum, wa'?! Zuhause ist schon genug Strom inne' Tapete...hehehe"

So oder so ähnlich könnte es abgelaufen sein, wer kann das schon so genau sagen.

Freitag, 27. März 2015

Mülheim ist mal wieder gesegnet.


Und das sogar von ganz oben. Ist aber auch kein Wunder, da wo hart malocht wird, wird von oben auch mal ein Auge zugedrückt, wenn man im Dienst heimlich Kümmerling säuft! GOTT SIEHT ALLES, BERND!!!!

Sonntag, 8. März 2015

Sommer, Sonne, Schalkeschein



Es ist soweit, die Tristesse der dunklen Tage, an denen mit mieser Laune an Buden abgehangen wurde, neigen sich ihrem vorläufigen Ende! Endlich darf wieder mit guter Laune an Buden abgehangen werden. Heute, an diesem ersten warmen Tag im Jahre  1985 2015, lassen wir den lieben Gott 5 Mark sein, und vergessen fast, dass morgen wieder Montag ist. Aber nur fast. Bitte, dafür sind wir da!

Freitag, 20. Februar 2015

Himmel, ich hätt gedacht, ich hätt en' Ei verloren!


1716 wurde in Duisburg das erste Hafenbecken gegraben. 2015 kann man sich auch mal ruhig auf den Lorbeeren ausruhen! Warum auch nicht!? Ein Hund, eine Flasche Bier und die Gewissheit, dass alles noch da ist, wo es hingehört. Kann das Leben noch viel schöner sein?!

Samstag, 14. Februar 2015

Ist es denn wirklich so endgültig?


Manchmal fährt man einfach zu weit und landet an der Endstation. Wenn man aber an der Endstation hier landet, dann hat zumindest der Durst keine Chance! ...Was soll man sich hier noch schön reden...

Montag, 2. Februar 2015

Buden Knast in Gelsenkirchen


Wer an der Bude seinen Deckel nicht zahlt, oder gar Esspapier klaut, der wird von einem Stromkasten Gremium verurteilt und in den Buden Knast nach Gelsenkirchen verlegt.
In dem drögen Buden Knast Alltag muss man die Brigitte lesen und Rollmöpse essen, die vorher stundenlang in der Sonne standen. Kriminalität zahlt sich niemals aus, merkt euch das, Kinder!

Sonntag, 25. Januar 2015

Stern(pils)stunden im Schnee



Et' kann kommen wie et' will, die wahre Kundschaft an der Bude kommt bei jedem Wetter!
Notfalls muss man das Bier halt etwas aufkochen... Die Sternstunde des Glühbieres war damit geebnet!

Freitag, 9. Januar 2015

Wir habens' ja selber nicht mehr geglaubt!



Schon lange wollten wir diese Pracht Bude, in der Nähe vom ehemaligen Georg Melches Stadion (nun Stadion Essen), fotografieren aber immer hatten die zu. Nun haben wir die Gelegenheit beim Schopfe gepackt und da sind wir nun! Wenn man genau hinguckt, dann kann man auf der rechten Seite Umrisse einer Person und seiner Flasche Bier erkennen. Ob es sich dabei um die beworbene Riesen Bockwurst handelt, das vermögen wir nicht zu sagen.

Dienstag, 6. Januar 2015

Die Volkswirtschaft ist am Ende!!!


Da wo einst mal schöne Pils Kronen wuchsen ist es still geworden. Stagnation. Nur noch abwärts.
Die Kassen sind leer, der Schornstein raucht nicht mehr! Hier ist der Beweis, die Volkswirtschaft ist am Ende, meine Damen und Herren!

Samstag, 3. Januar 2015

Das Glück liegt umme' Ecke!



"Rüdiger wo gehst du hin?"

"Nur ums Eck, die Beine vertreten. Brauchst nicht auf mich warten."


Wie die Geschichte ausgeht wissen wir alle!

Donnerstag, 1. Januar 2015

Sein Name ist Pascal...


Im schönen Essen Rüttenscheid führt ein ganz besonderer Mann, einen ganz besonderen Laden!

Dürfen wir vorstellen: Sein Name ist Rene Pascal.