Mittwoch, 29. Februar 2012

In whatever comes our way



Fast vom Aussterben bedroht und deshalb umso schöner, wenn man ein prächtiges Exemplar in freier Wildbahn entdeckt. Was mag wohl in der schönen Gepäcktasche sein? Lebensmittel? Die Brockhaus Enzyklopädie? Wir alle wissen,dass die Antwort Bier ist und das ist auch gut so.

China-Imbiss 3000, Oberhausen

Ihre Speisen schmecken nicht? Ihr Ladenlokal sieht ziemlich heruntergekommen aus? Was tun um wieder Kundschaft anzulocken? Hier ist die Patentlösung: geben Sie ihrem Geschäft einfach einen modernen und "flott" klingenden Namen. Die Betreiber des "China-Imbiss 3000" haben es getan und stapeln seit dem die Goldbarren tonnenweise im Keller.

Haben sie auch eine Unratsversicherung ?!



Die einzigen Horizonte die hier noch geöffnet werden,sind die um die Hose runter zulassen, damit man sich wonnig auf die Toilette setzen kann!Ach nee,das waren ja keine Horizonte,sondern Reißverschlüsse! Egal!

Donnerstag, 23. Februar 2012

Bude am Fliegenbusch, Essen-Borbeck

Zwischendurch mal wieder ein Beispiel einer klassischen Bude im Ruhrpott. Diese Versorgungsstützpunkte sind strategisch, fast generalstabsmäßig, über das ganze Ruhrgebiet verteilt, damit es nirgendwo zu Versorgungsengpässen kommt. Hier bekommt man alles was das Herz des Ruhrpottromantikers begehrt.

Mittwoch, 22. Februar 2012

Findest du mich komisch?! Komisch wie einen Clown?!



So lustig wie es überhaupt nur sein kann, gefesselt, mit einem Apfel im Mund, mitten in einem großen Topf aufzuwachen und dabei zu merken,dass man selber die Hauptspeise ist.

Die Getränke sind stehts gekühlt.

Dienstag, 21. Februar 2012

Name ist Programm.



Komm rein und hol dir einen ab!Oder bleib draußen und wir ziehen dich rein und geben dir einen ab. Ist ganz egal wie du es machst,du wirst verlieren. An das Gefühl solltest du dich lieber schon mal gewöhnen! Die nächste Runde geht übrigens auf dich!

Montag, 20. Februar 2012

Am Stromkasten ist unser Revier!



So wird im Ruhrgebiet Politik gemacht,meine Herren!Hier zählt ein Handschlag noch mehr als sonstwo ein ausgeklügelter Vertrag! Hier wird nicht gespuckt,hier wird gerotzt!!!

Sonntag, 19. Februar 2012

Turnerheim für schwer erziehbare Biertrinker



Wer hier eine Tulpe König Pilsener trinken möchte,der muss erstmal am Eingang über einen Barren springen,dann paar Hockwenden, mit dem Stab über eine kleine Mauer,eine Kontergrätsche an einem Reck und dann im Telemark auf dem Barhocker landen. Dafür hat das Bier auch eine schöne Temperatur.

Freitag, 17. Februar 2012

Skatverein "Anker-Buben", Essen

Die Essener-Legende wenn es um gepflegtes Skat-dreschen geht. Das die Anker-Buben 1992, als Frauen getarnt, die Skat-Damenmeisterschaft gewonnen haben war nur eine ihrer vielen Finten mit denen sie seit 1981 die Konkurrenz narren. Auch das gastfreundliche Ambiente ihres Clubhauses begeistert seit jeher die An- und Einwohner und gehört zu den Kulturdenkmälern von Essen.

Donnerstag, 16. Februar 2012

Meanwhile in Bottrop.



- Und wie ist?

- Joaa, kennst das ja selber,nech?

- Da machste nix Rüdi!

- So ist das halt. Tschüß Holger.


(Namen von der Red. zum Positiven geändert)

Mittwoch, 15. Februar 2012

Ritter Eck in Dellwig




Der Legende nach wurde vor geraumer Zeit im oberen Stockwerk des Ritter Ecks ein illegales Casino betrieben. In diesem Casino hat sich mal einer tot gemischt und der arbeitet nun unten an der Theke.

Dienstag, 14. Februar 2012

(Wieder mal) Die beste Geschäftsidee der Welt.



Jeder kennt es nur zu gut,man hat das starke Verlangen sich einen Gebrauchtwagen zu kaufen aber der Hunger macht einem mal wieder einen Strich durch die Rechnung.

Das Autohaus Eickholt hat für diesen Fall die Patent Lösung! Ford Granada und Gyros Pita?!Da hast du! Opel Admiral und Seemanns Labskaus?! Nimm und geh deinen Weg! Und falls euch dieses Szenario ganz geil macht,könnt ihr an der Ecke auch noch Kondome ziehen...

schöne Aussichten in Bottrop

Trinkhalle in Dellwig, Essen

Wenn es 10 Uhr morgens ist, und sich Opas in Trainingsanzügen und Brisk-gestärkter Frisur auf den Weg machen, kann es nur eines bedeuten: "Die Bude hat auf!" Für den Genießer und wissbegierigen Bürger werden lecker Zichten, Klimpertäschchen und die obligatorische Bild-Zeitung bereit gehalten, damit man auch anständig in den Tag starten kann!

Schlemmerkiste oder aufs Maul!



Wenn du in Bottrop Ebel bist dann gehst du da rein! Haben wir uns verstanden?! Und wenn du nicht aufisst oder Mätzchen machst,dass es dir nicht schmeckt,dann reißen dir die Leute da deinen Sack ab. (Falls du eine Frau sein solltest,dann gibt es einen Sack natürlich auch leihweise zu günstigen Preisen.)

Montag, 13. Februar 2012

Sittenstrolch



Wer gerne mal Rudolf Piepers Lachs auf Reibekuchen essen will,kann das in Mülheim machen. Danach braucht ihr euch aber hier nicht mehr blicken lassen ihr Ferkel!

Freitag, 10. Februar 2012

Wappentier



Verschrien als Ratten der Lüfte und von vielen gehasst,sind sie doch neben dem Dackel DAS Wappentier des Ruhrgebiets. Wie Mike Tyson schon sagte: "I don't understand why people want to get rid of pigeons. They don't bother no one."

Donnerstag, 9. Februar 2012

Wurst & Schnitzel Haus, Mülheim a.d.Ruhr

Wer schon immer eine Wurst oder ein Schnitzel verzehren wollte und sich dabei zusätzlich wie in einem Hochsicherheitsgefängnis fühlen will, sollte mal einen Ausflug zum "Wurst und Schnitzel Haus" unternehmen. Idyllisch in der Nähe der A40 gelegen, kann man hier nicht nur gesiebte Luft atmen sondern wird auch unter den Blicken des Pommes-Wirts niemals das Gefühl haben wieder den süssen Duft der Freiheit zu genießen.

Mittwoch, 8. Februar 2012

Indianerreservat Borbeck



Ihres Landes beraubt müssen sie nun in Borbeck im Getränkemarkt arbeiten und ihr alle tragt Schuld!

Dienstag, 7. Februar 2012

Lynch...äh Lunch Time in Borbeck



Man bleibt gerne unter sich.Wenn du keine Harley fährst,nicht nach fiesen Pissegeruch aussiehst, dann kriegst du hier nicht mal in den Kaffee gespuckt. Wenn du allerdings mit nem' heißen Ofen vorfährst oder einfach bei Umzüge Meinrich arbeitest,dann hast du nichts zu befürcheten.

Montag, 6. Februar 2012

Zum Pütt, Bottrop

Wer nach einer langen und anstrengenden Schicht unter Tage nicht genug bekommt von Kohlestaub und harter Arbeit, der tobt sich hier aus. Allerdings beschränkt sich die harte Arbeit hier auf das stemmen gefüllter Pils-Tulpen und der Kohlestaub entpuppt sich beim näheren hinsehen als Zigarettenasche.

Samstag, 4. Februar 2012

Weltraumtechnik



Einst als moderner Prototyp entwickelt und angesetzt als Pendant zu dem Ostdeutschen Trabanten,hat sich dieses Meisterstück der alkoholisierten Ingenieursleistung nie als "Volkswagen" durchsetzen können.

Freitag, 3. Februar 2012

Lebenslänglich in der Pommeskiste.



Die Menschen in Mülheim an der Ruhr lieben ihre Pommeskiste. Viele ernähren sich seit Jahren nur noch von den Sachen,die das kleine gelbe Häuschen ihnen hergibt und erfreuen sich bester Gesundheit. Anfang der 90er Jahre wurde hier probiert eine Nahrungsmittelrevolution zu starten,die aber brutalst von der hiesigen Polizei niedergeknüppelt wurde.
Seitdem erhält man seine Pommes nur mit dem richtigen Passwort. Letzte Woche hieß es noch "Auwa Thiemann ist Gott".

Donnerstag, 2. Februar 2012

Borbecker Halblang, Essen-Borbeck

Das "Halblang" stritt sich lange mit dem "Wirtshaus" und dem "Comeback" (R.I.P.) um den 4. Platz der Borbecker Kneipen-Championsleague. Ging dann aber um eine Schnaps-Pinnchen länge als Sieger hervor. Ein Ort an dem ganz bestimmt keine halben Sachen gemacht werden.



Hier noch ein interessanter Web Link zur Sache.

Kimme und Korn - immer nach vorn, Mülheim a.d.Ruhr

Die Reise ins Glück... Mülheim a.d.R.



Die letzte Reise,die hier gebucht wurde, war laut unseren Informationen ein One Way Ticket in den Puff...

Mittwoch, 1. Februar 2012

Ich gehe doch lieber etwas weiter... Mülheim a.d.R.



Einer der Momente,an denen man doch lieber paar Meter weiter gehen möchte...

Schalke 04 - Liebe im Revier

Mehr Ruhrpott-Romantik kann man nicht in einen Kleinwagen zwängen.






Kleiner Nachtrag: Man könnte nur noch mehr Ruhrpott Romantik äußern,indem man mehrere Tankdeckel Aufkleber an seinen Wagen anbringt aber wer macht denn schon sowas... (Anderes Fahrzeug)

Die Brandwehr... Oberhausen



Dieses ist ein echtes Foto,welches wir bei dem Altpapier Haufen der Firma Harmuth gefunden haben.Wahrscheinlich wurde es Ende der 80er/Anfang der 90er aufgenommen. Ganz besonders ins Augenmerk fällt das wohl schlechteste Spinnenmodell der Welt,was auf dem BMW befestigt wurde.