Dienstag, 31. Juli 2012

Schöne Aussichten, Essen-Vogelheim

Liebe Ruhrpott-Romantiker es ist Bergfest. Zur feier des Tages gibt es mal wieder schöne Impressionen aus dem Ruhrpott, einfach nur anschauen und genießen.

Jutti's Büdchen in Essen Frintrop


An der Zugstraße in Essen Frintrop machen gerne Handelsreisende einen Halt um an dieser Bude neue Kraft zu tanken. Andere würden es Bier trinken nennen aber da verurteilen wir niemanden für!

Montag, 30. Juli 2012

Sonntags in Essen kann man auch trinken!


Ganz besonders gut geht das, wenn man eine große Sonntags Runde gedreht hat und auf dem Rückweg ein leichtes Kratzen im Halse verspürt! Nie hat ein Kaltgetränk besser geschmeckt!

Freitag, 27. Juli 2012

Donnerstag, 26. Juli 2012

Cranger Kirmes Update/ Pottler des Monats


In Herne fängt es schon an drunter und drüber zu gehen und jeder der Ruhrpottromantiker ist, weiß,dass die wahren Attraktionen nicht Riesenrad und Co sind! Falls Sie diesen Mann sehen sollten, schütteln Sie ihm die Hand,er ist nämlich das Ruhrgebiet!

Der Glanz des Ruhms, Oberhausen

Es hat sich natürlich unter den Buden-Betreibern des Ruhrpotts schon rumgesprochen, dass es seit einiger Zeit 2 Typen gibt, die von den schönsten Exemplaren Fotos machen und diese im Internet anpreisen. Deshalb sieht man immer häufiger Buden-Besitzer in feinster "Arbeitsunifotm" vor ihrer Trinkhalle stehen, die darauf warten endlich abgelichtet zu werden. Dieser Dame in Oberhausen konnten wir ihren wunsch erfüllen.

Mittwoch, 25. Juli 2012

Das Große Budensterben in Essen Frohnhausen





Immer mehr Leute bestellen ihre Zigaretten und ihr Bier bei Amazon,dieses wird nun leider deutlich spürbar.
Die Kiosk Gewerkschaft wird diesbezüglich noch eine Kundgebung veranlassen,so geht es ja nun nicht weiter! Gerüchten zufolge stellen die ersten Leute schon aufblassbare Stromkästen in ihre Gärten,dagegen müssen wir angehen!  (Dieser Aufruf wird von der Kiosk Innung "Fröhliche Morgenlatte" finanziert.)

Dienstag, 24. Juli 2012

Pizza Paradies-Bonsai, Bottrop

Wer kennt sie nicht, die gewagten Konzepte der Restaurants des Ruhrpotts. "China Imbiss Mykonos", "Griechische Spezialitäten Jägerhof" usw. Von vielen als Legende abgetan, zeigen wir heute mal einen Fall aus Bottrop... es gibt sie wirklich!

Montag, 23. Juli 2012

Trinkhalle am Hochhaus in Essen Kettwig (Nicht Kupferdreh)


Eine Liebhaberstück für Kubisten und natürlich wieder schwer von einem Rentner bewacht. Wenn man die falsche Biermarke am Schalter verlangt, dann fährt er einem gekonnt den Rollator in die Hacken. Lehrjahre sind halt keine Herrenjahre!

110 Jahre Walsumer Trinkhalle. Ausnahmezustand in Duisburg


Diese Bude gibt es nun seit über 110 Jahren. Böse Stimmen behaupten,das würde ebenso für die da angebotene Riesenbockwurst gelten. Überzeugen konnten wir uns nicht,da wegen Nudelvergiftung geschlossen war. Trotzdem: Hut ab!

Sonntag, 22. Juli 2012

Auf zur Arbeit, Essen-Borbeck

Schnell die Sachen für die Pause geschnappt und auf zur Arbeit! Wir wünschen euch allen einen entspannten Wochenstart!

Hafenstübchen in Essen


Direkt am alten Georg Melches Stadion in Essen ist das Hafenstübchen beheimatet. Alle Siege,alle Niederlagen, der ganze Frust und die ganze Freude, all das wird hier bei Kaltgetränken aus der Flasche besprochen.Gerne wird aber auch über Fußball geredet.

Samstag, 21. Juli 2012

Sommerzeit - Kirmeszeit, Herne

Pflichttermin für alle wahren Ruhrpott-Romantiker: Cranger Kirmes
Der Aufbau läuft, ich denke mal wir laufen uns da über den Weg.

Freitag, 20. Juli 2012

Ausverkauf und ab ins Wochenende, Herne

Leute, dat Wetter soll am Wochenende geil werden. Macht es wie dieser Atohändler in Herne, der heute jedes Auto fürn Euro vertickt hat um schneller ins Wochenende starten zu können. Sein Verdienst reichte genau für ne Kiste Stern-Export und ne Karte fürs Freibad. Alles richtig gemacht... Schönes wochenende!!!

Donnerstag, 19. Juli 2012

Das fast schon elementare Al-Gebra in Duisburg ist Variabel.


Schulmathematik ist , wie überall im Pott, nicht sonderlich beliebt, so kam es, dass ein findiger Geschäftsmann in Duisburg die Kunst der Mathematik mit der Kunst des Kochens und der hohen Kneipenwissenschaft  verbinden wollte. Wie sie sehen hat er geschlossen.

Manta Friedhof Duisburg


Fred: "Opel. ... Manta."

Gaby: "Manta fett?"

Fred: "Nee ... "n ganz normaler GSI."

Gaby: "Also fett."

In den 80ern/90ern verlacht und nun schmerzhaft vermisst. In Duisburg gibt es einen Ort an dem man seinen alten Manta bringt und von dem man sagt, dass dieser dann wiederauferstehen soll. Wir alle hoffen,dass dieses urbane Märchen stimmt!

Dienstag, 17. Juli 2012

Atomkrieg Trinkhalle in Herne


Nach der Atomaren Kioskanlage kommt nun die Atomkrieg Trinkhalle. Es wäre die schlimmste Vorstellung jedes Pottlers, wenn hier so eine Bombe einschlägt und man wegen der Strahlung nicht mehr an die Bude kann, um ungepflegt ein Bier zu sich zu nehmen! In Herne muss man sich da keine Sorgen drum machen,da kriegt man das nicht mal mit! Weiter so!

Marketing der Extraklasse, Herne

Weltweit schlechte Wirtschaftslage, die Leute haben immer weniger Geld und bleiben lieber zu Hause und trinken ihr Bier. Aber nicht so in Herne. Die "Löns-Klause" geht mit gutem Beispiel vorran und präsentiert ein Marketingkonzept der Extraklasse. Wer von dieser einladenen Optik nich angesprungen wird, dem ist nicht mehr zu helfen. Die Massen strömen seitdem unaufhaltsam an die Theke und der Wirt verdient sich ne goldene Nase. Weiter so, so packen wir´s!!!

Montag, 16. Juli 2012

Der Herbst des Lebens im Pott


Es scheint als ob die ersten Ausfallerscheinungen durch den schlechten Sommer zu beklagen sind. Die Leute stürzen in tiefe Sinnkrisen, da nun ein wonniges Miteinander an den Stromkästen und Buden durch den vielen Regen erschwert wird. Auch wir hoffen auf Besserung, in der Zwischenzeit einfach über die Politiker schimpfen, die sind eh Schuld, alle wie sie da sitzen!

Sonntag, 15. Juli 2012

Bilderrätsel Kiosk in Herne



Vor ein großes Rätsel wird man gestellt, wenn man in Herne an diesem Kiosk eine Bestellung tätigen will. Da wo normal "Kiosk" oder "Bude" steht ist ein kryptisches Rätsel angebracht. Wie auch immer, die Lösung lautet jedenfalls Bier!

Arbeit unter den Augen des Chefs, Herne-Crange

Da die meisten von uns morgen wieder "an die Schüppe" müssen sprich: zur Arbeit, nur mal zur Erinnerung: Es gibt auch Menschen die am Wochenende arbeiten müssen. So wie heute in Herne-Crange gesehn beim Kirmesaufbau. Damit der Bierstand auch Fachgerecht aufgebaut wird, stehen alle Angestellten unter strenger beobachtung des Chefs (unten rechts).

Samstag, 14. Juli 2012

Zollbeamter auf dem Weg ins Wochenende, Essen-Frintrop

"Endlich wieder eine Woche geschafft!" Dieser Zollbeamte (klar zu erkennen an der schmucken Uniform) marschiert direkt aus der Amtsstube in sein wohlverdientes Wochenende! Wir wünschen ihm viel Spass und guten Durst, denn sein strammer Schritt verrät das er wohl auf dem Weg zur Tränke ist.

Freitag, 13. Juli 2012

Fensterbank Idylle in Essen Bochold.


Am Fenster abhängen,später eventuell ein Fläschen Bier und ne' Kippe rauchen. Dieser Hund denkt eigentlich,dass er Bergarbeiter in Ruhestand ist und Rainer heißt. Das Beste ist,dass es alle akzeptieren.

Donnerstag, 12. Juli 2012

Ordentlich Taubenzucker!


Sie sind die geheimen Wappentiere des Ruhrgebietes (zusammen mit Dackeln) und haben Generationen von Taubenzüchtern an einen Tisch gebracht. Oftmals stand so ein Tisch auch vor einer Bude. Sie sehen,der Kreis schließt sich!

Mittwoch, 11. Juli 2012

Nightlife, Essen-Borbeck

Du bist einsam, allein und durstig? Zum Glück gibt es ja im Ruhrgebiet "Leuchttürme" der Geselligkeit. Fast wie Motten in das Licht, werden Menschen am Abend an die Buden gezogen um den tristen Alltag, wenn auch nur für eine kurze Zeit, zu entfliehen. Hier darf jeder so sein wie er ist und bleibt nicht lang allein. Hier steht der Bänker auf ´ne Schachtel Kippen wartend neben dem Billig-Bier-Verkoster, führt ein Fachgespräch über Fussball oder Fussballsammelbilder und alle sind zufrieden und glücklich. Gäbe es mehr Buden auf der Welt, wäre sie eine bessere!

Hibernia Stübchen, komm mach mit!


Wenn die Uhr unter Tage den Feierabend einläutet,dann willst du nur noch in die Hibernia Stube! Du willst an einen Ort an dem man die Phantasie ausblenden kann, einen Ort an dem Bier trinken eine Tugend ist, wo man mit Jogginghose immer gut angezogen ist! Ja, diesen Ort gibt es!

Dienstag, 10. Juli 2012

Rettung in letzter Sekunde, Essen-Borbeck

Wer kennt es nicht? Der Abend mit den Freunden läuft wunderbar, die Stimmung könnte nicht besser sein. Doch dann der Aufschrei den wohl jeder schon mit Panik vernommen hat: "Dat Bier is alle!" Ein kutzer Blick aufs Zeiteisen verrät Dir, es gibt nur noch eine letzte Hoffnung: Die Bude!!! Selbstlose Helfer, die in ihren Oasen sämtliche Biersorten bereithalten um der Menschheit aus schweren Krisen zu helfen! Wir von Ruhrpott-Romantik sagen an dieser Stelle einmal: DANKE!

Leben und alles lassen in Altendorf


Sommer und Sonne satt in Essen Altendorf, klar ,dass die Leute von überall zu den Buden strömen, wie die Büffel zu den Wassertümpeln! Natürlich wird auch hier durch Rentner in den Fenstern das Gebiet abgesichert, Sicherheit geht immer vor!

Montag, 9. Juli 2012

So wird es gemacht!


Wenn wir es nicht selber geschossen hätten, würden wir sagen,dass dieses Bild gestellt sein muss. Der Kenner wird sich gar an den Details erquicken!

Mittwoch, 4. Juli 2012

Eisspezialitäten des Ruhrgebietes


Sommerzeit ist gleich Eiszeit. Dieses gilt einerseits für die verregneten Sommertage in unseren Gefilden, andererseits gilt dieses auch für die paar warmen Tage an denen man Eis vermag zu essen. Natürlich müssen wir nicht extra erwähnen,dass im Pott alles nochmals veredelt wird und selten was von, sondern eher aus der Stange kommt. Omas wissen wie es geht,die haben ihr ganzes Leben Zeit gehabt sich so Tricks auszudenken!

Dienstag, 3. Juli 2012

Wat willste denn dafür haben?!



"15 Mark für den Ranzen!"

"Nee,ich geb' dir höchstens 5 Mark, da ist ja schon River Cola drin ausgelaufen!"

"Schnick Schnack! Ich pack noch 2 Panini Bilder von Icke Häßler drauf und dann 8Mark!"

"Ja komm,gib her und nimm deine 7 Mark!"

Auch so ein Gespräch ist Standard im Ruhrgebiet.Wir kennen es doch alle!"




Montag, 2. Juli 2012

Junge, lass dir mal wat sagen!


Jeder der schon mal Stift bei einer Montage orientierten Firma war/ist, kann dieses Bild mitfühlen!
Die ewigen Pausen an der Bude, in denen der Polier oder Geselle oder im schlimmsten Fall der Chef selber seine Heldentaten mit halb zerkauter Bockwurst im Mund und Kaffee im Schnäuzer erzählt,die allesamt davon handeln wie viel er schon in seinem Leben weggearbeitet hat und die Generation nach ihm ja eh alles Luschen sind, die ihren Kopf nur zum Haare schneiden haben! So sieht es nämlich aus!