Donnerstag, 28. Februar 2013

Endlich Frühling! Verdammte Hitze!


Ab heute ist Frühling! Alles raus, was an den Winter erinnert! Sofort jeglichen Zimt entfernen! Tannenbäume, sofern nicht schon am 25.12.12 entsorgt, gehören unmittelbar auf die Straße geworfen! Jeanshosen sind auf Verlangen der Bürgermeisters bis oben an die Hosentaschen abzuschneiden! Schweißgeruch gehört ab sofort mit Sonnenmilch gemischt! Sandalen gepaart mit Socken sind Clubpflicht, meine Herren! Alles muss raus und ab jetzt gilt es an der Bude über die scheiß Hitze zu klagen!!!

Mittwoch, 27. Februar 2013

Der Zwangsneurosenkavalier


An einer bestimmten Ecke in Mülheim an der Ruhr hat man sich völlig dem Kiosk verschrieben, was man schon fast als Zwangsneurose deklarieren könnte. Hier geht man nicht einfach, ohne das zu bekommen was man will. Auch wenn man bis dahin gar nicht wusste, dass man gewisse Sachen braucht. Ein kleines Fass mit Gurken und die Bild? Bitte!! Einen Seismographen und Lakritz?! Auch das!!! So laufen die Sachen halt hier im Pott, akzeptiert es!

Dienstag, 26. Februar 2013

Guten Morgen, liebe Kinder!


Wir sind ja vieles hier im Pott, was die übrige Bevölkerung nicht gut heißen würde aber wir sind immerhin Kinderfreundlich! Die kleinen dürfen immer Kippen holen an der Bude oder spielerisch die Trägheit der Masse kennen lernen, wenn sie per hau ruck Verfahren den Kasten Bier in den sechsten Stock hieven.
Und am lustigsten ist Papa ja eh immer, wenn er eine fruchtige Schnapsfahne hat! Quasi als Ansporn für die Kleinen, hat ein unbekannter Künstler diesen netten Satz auf einer Brücke in Katernberg verewigt. Wenn die jetzt noch lesen könnten, diese kleinen Scheißer...

Montag, 25. Februar 2013

Ein Tag am Strand


Viele kennen das Problem bei diesem "schönen" Wetter, man ist antriebslos und will einfach nur wieder etwas in der Sonne machen. Dann gibt es noch die anderen Leute, die auch antriebslos sind aber lieber wieder etwas Zeit auf der Sonnenbank verbringen möchten. Man erkennt diese Leute an der weißen Stelle am Steiß aber das ist ein Geheimnis! Wie auch auch immer, in Gladbeck wird auch dem Sonnenbank Kult gefrönt und man kann dort ganze Zimmer in einem Hochhaus mieten, die alle samt mit UV Leuchten ausgestattet sind! Vor so viel Pfiffigkeit ziehen wir den Hut!

Mittwoch, 20. Februar 2013

Mal was nettes!


Eine nette Fairplay, ein nettes Hansa und eine nette Tüte Bärendreck. Danke!

Wir finden es schön, wenn Leute auch mal nett zueinander sind. Es passiert so viel auf der Welt, was nicht so nett ist aber hier in Bottrop ist alles noch in Butter und man kann sich an gewissen Ecken auch noch was nettes holen...nein, nicht nur Tripper!

Dienstag, 19. Februar 2013

Ein flotter 6er Träger mit Happy End



In Essen Borbeck kann man noch ganz ganz schmuddelige Sachen machen. Man kann sich z.B. an diesem Kiosk erst etwas Mut antrinken und dann rüber in das Nagelstudio gehen, um da mal richtig schön ordentlich, volles Pfund und ohne Grenzen, sich nageln   sich die Nägel machen zu lassen. Und was gibt es schöneres als sein Bier an der Bude mit tollen Nägeln zu trinken?!

Montag, 18. Februar 2013

Hygiene-Artikel alá Gladbeck

Wenn es um Hygiene geht, war der Ruhrpott, insbesondere die Stadt Gladbeck, schon immer weit vorne. Da ja bald der Frühling vor der Tür steht, denkt daran, euch vor euren Schäferstündchen auf der nächsten Halde am Automaten einzudecken. Der Gesundheit zu Liebe!

Nur Trucker und Biker, damit wir uns verstanden haben!


Und wenn du nur dran denkst mit deinem Toyota Prius hier aufzutauchen, kommen die Jungs aus der Werkstatt und kloppen dir mit Opel Ascona Ersatzteilen eine Beule in den Bart! So nämlich! Amtlich ist das!

Donnerstag, 14. Februar 2013

Buden Schuhwerk ist das A und O!


Auch bei Minusgraden sollte man seine Klimpertüte standesgemäß uniformiert an der Bude füllen lassen, aufpassen muss man nur, wenn Waldi dabei Gauda wittert, dann könnte die Sache schmerzlich enden!

Spiel, gebrochener Satz und Sieg!


Der Vorteil an dieser Bude in Mülheim ist ganz klar! Wenn es mal wieder Gewinnspiele in Bierdeckeln gibt, kann man diese da nicht nur direkt durch fleißiges getrinke sammeln, sondern auch ohne Umwege per Post verschicken. Dann kann man sich ja immer noch ins Gebüsch oder einen Schneehaufen fallen lassen!

Mittwoch, 13. Februar 2013

Hinter jeder Tür könnte ein neues Abenteuer liegen...


...Oder einfach nur ein Kasten warmes Bier, wir wissen es einfach nicht aber was wir wissen ist,dass diese Bank,die rechts im Bilde zu sehen ist, uns grade zu magisch anzieht! Einmal im Leben möchten wir da sitzen und uns milde Geschichten anhören,die im Umkreis von 20 km stattgefunden haben!

Dienstag, 12. Februar 2013

Komm, ich geb dir 30 Pfennig, mehr hab ich nicht!


"Hey Sportsfreund,hast du einen Pümpel da ?!"

"Nix Pümpel aber Telefon! Hier, komm is gut! Lange Schnur!!!"

"Wat soll ich denn mit nem' Telefon?! Ich muss dat Scheißhaus frei kriegen!"

"Lange Schnur Kollege!"

"Wat soll dat denn kosten?"

"30€, für dich 25,komm!"

"Ich hab nur 20€ mit..."

"Gib her aber nix sagen Frau sonst nix gut!!!"

"Hier,musste auf Fufzig raus geben."

So oder so ähnlich wurde knallhart auf dem Uni Flohmarkt in Essen verhandelt. Und ja, es ist wirklich ein Bild vom Flohmarkt und nicht vom Recyclinghof!!!

Montag, 4. Februar 2013

Der morgendliche Hafen


Das Gesicht tief im Popelinmantel versunken und eiligen Schrittes Richtung Licht gehend, schlägt einem der Regen fies ins Gesicht, so dass man seine Visage zu einer einzigen Grimasse deformieren muss. Jetzt nur noch warten, bis der Oppa vor einem seine Ernte 23 in die Tasche steckt und den Kaffee mit Spiritus von der Theke räumt.
 "Ahhh, Hallo! Eine Semmel mit Dickmann bitte und einen herben Duft bitte. Tabac wäre was!"

"Nein, Duft ist aus. Flutschfinger könnte ich anbieten."

"Ja,dann das, hier ist mein Geld. Tschüß."