Freitag, 28. Juni 2013

Eine Szenerie, die den schlechten Sommer etwas besser macht


Die Brigitte kaufen, noch etwas über Männer, diese ewigen Rüpel, quatschen und sich dann in Themen wie "Wirsing ist bei uns Zuhause ein heikles Thema" oder " Gerda hat jetzt einen Neuen, meiner Meinung nach ein altes Schwein aber sie war ja immer auf Bauarbeiter fixiert..." zu verlieren.
Dieses hatte wohl der Mann links im Bild mitbekommen und beim Vorbeigehen "Waschweiber!" ausgestoßen, dann flüchtete er mit ganz langsamen Schritten, wie man es aus der Schule von dem 'Piss, Pott' oder 'Scheiß, Schule' Spielchen kennt. Die Frauen wussten gar nicht wie ihnen geschah bei dieser Blitzattacke!

Mittwoch, 26. Juni 2013

Von Zwillingsreifen und Lederbuchsen


Wir wissen nicht warum aber es würde irgendwie völlig logisch erscheinen, wenn man auf dem Bild spielende Bengels in der Hofeinfahrt sehen würde, die kurze Lederhosen tragen und zwei Sekunden später kommt vom Hof ein roter Ford Transit (der mit den Zwillingsreifen) gefahren und hupt die Kinder weg. "Haut ab ihr Scheißer, Papa muss zu Maloche!".

Dienstag, 25. Juni 2013

K wie Kray oder Klassiker, haben Sie mich verstanden?!


Ein wahrer Buden Klassiker steht, wie könnte es eigentlich auch anders sein, in Essen Kray. Wir gehen jede Wette ein,dass hier auch Leute von der Müllabfuhr ihr Frühstück holen, was ein absolutes Indiz für gute Qualität ist, wie seltene Flusskrebs Arten, die sich ausschließlich in kristallklaren Wasser  ansiedeln...nur vermehren sich die Müllmänner nicht in der Bude aber das ist eine andere Geschichte!

Donnerstag, 20. Juni 2013

Wat is' da schon wieder los?!

Plock, Plumps, Plock, Plumps, Plock, Plumps, Nasehochziehen, Plock, Plumps...ZACK, der Balkon springt auf: "Habt ihr einen weg oder wat?! Da is' doch en' Schild wo drauf stehen tut, dass ihr hier nicht mit dem Ball spielen dürft!? IS VERBOTEN!!! " Dann kehrt wieder Frieden in der Siedlung ein und unser Protagonist kann drinnen weiter, nun völlig aufgebracht, seine Kartoffeln auf einer alten Zeitung schälen. "Scheiß Blagen, die solln' ma' lieber arbeiten gehen!"

Donnerstag, 13. Juni 2013

schönes ...ähm... ach ja, schönes Dingsbums!

Ganz früher, in grauer Vorzeit, hatte die Kneipe "Dingsbums" mal einen richtigen Namen. Dieser war allerdings schon lange in Vergessenheit geraten. Man hatte vergessen ein Namenschild über der Pinte anzubringen und so vergaß sogar der Wirt irgendwann den Namen. Damit aber alle Ehemänner ihren besorgten Frauen sagen konnten, wohin sie mal eben für die nächsten 6-8 Stunden verschwanden, gab man der Schankwirtschaft den Namen "Dingsbums". "Ich geh ma eben kurz nache Dingsbums wa?! Brauchs mitm Panhas nich warten Erna." Die Frauen waren wieder beruhigt, die Männer bierseelig und der Wirt ...auch bierseelig. In diesen Sinne ein schönes Wochenende!

Mittwoch, 12. Juni 2013

Montag, 10. Juni 2013

Hier wird nicht geflucht!!!



Ein Mann überquert eine Straße. Sein Blick ist auf die Sakralen Fenster der Kneipe gerichtet. "Verdammte Kacke!", denkt er sich aber würde es nie laut sagen, da Fluchen in der Öffentlichkeit nicht seiner Agenda entspricht. "Verdammte Kacke, da würde ich jetzt gerne rein und mich richtig zuschütten!" Als er merkt ,dass er diesen Gedanken hegte sprach er laut aus "Mensch, da würde ich gerne rein und ein Glas Mezzo Mix trinken!", dann guckt er sich um, ob ihn jemand gehört hat. Keiner da. Nochmals sprach er es aus: "Mensch, da würde ich gerne rein und ein GLAS MEZZO MIX trinken!". Wieder keine Reaktion von Außerhalb. Das war nun sein Zeichen, sich heimlich einen dicken Doppelkorn an der Bude zu holen und verächtlich in den Schlund einzuverleiben! So war das!

Donnerstag, 6. Juni 2013

Doppelt hält besser in Duisburg-Bruckhausen

Der "Schwarze Diamant", in Duisburg-Bruckhausen, war schon einmal hier in unserem Blog vertreten. Doch nur ein einziges mal war den Bruckhausenern dann doch zu wenig, deshalb war man bereit sich voll in Pose zu werfen. Man kann dieses epische Bild einfach für sich sprechen lassen, jedes Wort wäre hier zuviel. Also, gucken, geniessen, zustimmend nicken und sich aufs Wochenende freuen.

Dienstag, 4. Juni 2013

Klub Kiosk, die Steinmetze der Buden Clubs


"Scheiße, is' die Bude zu?! Ma Ma Maaa, da hilft nix." Tja, so werden viele vorbeilaufen aber in Wirklichkeit hat diese Bude auf! Ja, die hat auf aber nicht für dich! Oder dich...oder uns...Hier zu sehen ist der exklusivste Buden Club (Klub Kiosk) in ganz NRW. Hinter verschlossener Tür isst man Esspapier und trinkt man Dreh und Trink Flaschen, während der Otto Normalbürger seines Weges ziehen muss. Dann kann man von Innen nur noch Gekicher hören... Einige Sachen bleiben halt nur gewissen Leuten vorbehalten.

Schönes Wetter, nun aber raus ins Grüne!


Die Möglichkeit beim Picknick einen richtigen Holzkohlegrill Geschmack im Mund zu ermöglicht sich in der Nähe vom Kraftwerk Scholven sogar ganz ohne Holzkohlegrill und das Beste ist, dass man seine ekelhaften Ei Brötchen Fürze ebenfalls auf das Kraftwerk schieben kann! "Nee Schatz, dat war ich nun wirklich nicht, guck mal wie der Wind steht!"

Montag, 3. Juni 2013

Back dat! Komm!


Selten kommt es vor, dass wir bei unseren Fotos gerne auch den Ton festhalten wollen aber bei diesem Schuss lief im Hintergrund ernsthaft Jazzmusik und man kam sich sofort vor wie auf dem Set von "Praxis Doktor Hasenbein"! Vielleicht kaufen wir uns ja doch noch eine 16mm Kamera... nur für alle Fälle...