Donnerstag, 28. November 2013

Am Wochenende gehen wir uns einen brennen!


Und ganz bestimmt keine CD! Also rein in die Nietenhose, die Fransenjuppe drüber und noch flott in die Stiefeletten gesprungen! Den Brennerpass haben wir doch eh immer dabei!

Montag, 25. November 2013

Drachenfutter

Jaja, man(n) plant es nicht, aber es passiert halt. Ein kleines Techtelmechtel mit der Budenbetreiberin um noch ein Pils anschreiben zu lassen, mit den Kumpels wieder in der Kneipe versackt, die Nacht nach dem Stadionbesuch wieder im "Cafe Viereck" auf der Wache verbracht, oder einfach weil man wieder die Lieblingsschuhe angezogen hat (die von der Gattin nur verächtlich "Schumi-Treter" genannt werden). Um die Hausherrin milde zu stimmen, sollte man deshalb immer auf dem Heimweg noch an einem Blumengeschäft halt machen und etwas besorgen, was die erhitzten Gemüter beruhigt... und vllt. sollte man auch mal wieder zum Friseur gehen... obwohl...

Mittwoch, 20. November 2013

Leck mich doch am Barsch!


Freitag gibbet Fisch! Der muss allerdings auch erst gefangen werden und da bietet sich doch der Dusiburger Hafen an! Da kann man mit der Angel etwas rumfuchteln und nach ca. 2 Stunden (oder einem Sechserträger) ohne Fang zum Hafengrill gehen und sich was in den Eimer werfen lassen, Schälchen sind eh grade aus!

Sonntag, 17. November 2013

Auf einen ordentlichen Schuss zum Kanonier!


Beim Kanonier wird noch scharf zurückgeschossen, da muss man schon gut acht geben, dass man nicht von einem 'Oppa' erwischt wird, der grade dabei ist sein letztes Pulver zu verschießen. Aber keine Angst, wird ja nix so heiß gegessen wie es gekocht wird. Von uns gibt es jedenfalls drei Daumen nach oben!

Donnerstag, 14. November 2013

Nix da! Feierabend, den Rest machen wa' Montach!



"So, den Eimer mach ich noch voll und dann is' Schicht im Schacht!"

Falls sich Leute von Außerhalb wundern sollten, warum die Mayo im Pott immer etwas besser schmeckt als anderswo im Lande, hier ist die Lösung.

Abteilung geile Karren


Mit einem Opel Rekord fährt man nicht einfach von der Maloche nach Hause, man gleitet förmlich! Gut, es könnte natürlich auch dran liegen, dass die Lackdämpfe von auffer' Arbeit ihr Übriges dazu tun aber dat solln' die uns erstma' beweisen! Am besten man fährt ganz langsam an den Kumpels, die anner' Bude stehen, vorbei, dreht die Scheibe runter und bölkt "Gucken kannse', anfassen is' nich'!!" Dann rotzt man einen Klumpen Lakritz auf den Boden! Ja, Vorbereitung ist halt alles aber wer viel büffelt darf auch mal stampfen!

Mittwoch, 13. November 2013

Den Tannenbaum haben wa, Arsch lecken!



"Und wenn du wieder mit deinem Lametta Mist ankommst, Rita, dann kannste dat ma' schön alleine machen! Reicht ja schon, dass ich dat Dingen im Park fällen musste und nun lass mich in Ruhe, ich muss noch Rollmöpse binden!"

Ist es nicht schön, wenn man für die Weihnachtszeit schon alles erledigt hat? Jetzt muss Dieter nur noch hoffen, dass es vor dem 24. noch ein gutes Angebot bei Lidl gibt, sonst braucht er gar nicht erst nach Hause zu kommen!

Dienstag, 12. November 2013

Endlich Dienstag!


Endlich ist das Wochenende vorbei und man hat wieder seine Ruhe von all den Feierwütigen! Endlich in Ruhe eine Klimpertasche packen lassen und Arschlecken! Feierabend! Einpacken! Finito! Alles muss man selber machen! Ach ja, aufregen wollten wir uns ja auch nicht mehr so dolle...

Donnerstag, 7. November 2013

Duisburg im Herbst


Ja, verabschieden wir uns langsam vom illusteren Bier trinken am Stromkasten und gehen über zum  bedachten Schnaps trinken im Sprühregen. Naja, irgendwas ist ja immer aber zumindest kann man bald an der Bude zugucken, wie der "Wirt" Schnee fegen muss und ihm mit den Jungs gute Tipps dabei geben!

Dienstag, 5. November 2013

Enttäuschungen gibt es überall, im Pott am laufenden Band!


"Ja wieeee?! Machen die erst um 10 Uhr auf?!" Dann war eine Art schluchzendes Geräusch samt unterdrückten Tränen zu hören und es wurde mit zitternder Stimme fortgefahren : "Naja, dann bleib ich halt hier und w w www warte."

Manchmal ist es einfach verflixt, da machste' nix!